Die DSGF ist ein bundesweiter Full-Service-Dienstleister mit regionaler Präsenz. Um die größtmögliche Kundennähe zu ermöglichen und ein breites Spektrum an Leistungen anzubieten, baut die DSGF kontinuierlich Kooperationen in den verschiedenen Geschäftsfeldern auf.

Sparkassen

Als Vorverarbeitungszentrum führen Sparkassen Scandienstleistungen für die Mandanten der DSGF durch, ehe die Geschäftsfälle dann in den Folgeschritten von der DSGF an ihren Produktionsstandorten weiterverarbeitet werden. Somit haben Sparkassen in allen Regionen die Möglichkeit, ihre Belege auf kurzem Weg anzuliefern. Kooperationspartner sind:

emagixx GmbH

Die emagixx GmbH entwickelt unter dem Motto "Einfach gute Daten" Softwareprodukte und Dienstleistungen, die die Datenqualität in Unternehmen schnell und effektiv steigern. Die Lösung "enfoxx für Sparkassen" - eine regelbasierte Software kombiniert mit mehreren hundert praxiserprobten Prüfregeln - sichert mittlerweile bei über 70 Sparkassen im gesamten Bundesgebiet die Datenqualität nachhaltig.  

2015 haben die DSGF und das Softwareunternehmen emagixx eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Das daraus resultierende aufeinander abgestimmte Angebot, ermöglicht es den Sparkassen ihre Datenqualität noch effektiver zu sichern. Mit Hilfe der Prüfsoftware enfoxx können Datenqualitätsmängel zuverlässig identifiziert werden. Die Bereinigung der Mängel wird im Anschluss durch Fachexperten der DSGF vorgenommen.  

Weitere Informationen zur emagixx GmbH finden Sie unter: www.emagixx.de

Das Datenhaus GmbH

Die DSGF kooperiert seit Juli 2015 mit dem Datenspezialisten Das Datenhaus GmbH. Ziel der Kooperation ist eine enge Zusammenarbeit in der Entwicklung neuer Standardprozesse für die Sparkassen-Finanzgruppe. Die ersten Früchte spiegeln sich in der neuen Dienstleistung „Postrückläufer“ wider. Das Datenhaus bietet für die Anschriftenrecherche die höchste Klärungsquote sowie eine hohe Qualität der ermittelten Informationen. Diese Qualität resultiert vor allem aus den speziellen Ermittlungsverfahren und einem einzigartigen dreistufigen Qualitätsprüfsprozess.

Den besonderen Anforderungen der Sparkassen im Kundenmanagement wird durch die Recherchesysteme und die Datenintegration in die Kernbankensoftware OSPlus Rechnung getragen. Die Entwicklung individueller Lösungen für Sparkassen erfolgt unter Berücksichtigung der jeweils geltenden Rahmenbedingungen. Das Datenhaus unterstützt Unternehmen aus verschiedenen Branchen, nationale und internationale Kundendaten zu aktualisieren, zu prüfen und zu vervollständigen. Das Datenhaus hat sich vom Spezialisten in der Datenbeschaffung zu einer innovativen Datenqualitätsmanagement-Manufaktur entwickelt, die für jede Phase der Kundenbetreuung die notwendigen Informationen ermittelt.

Weitere Informationen unter: www.das-datenhaus.de

PROSERV!CE Dienstleistungsgesellschaft mbH

Die PROSERV!CE Dienstleistungsgesellschaft mbH ist Mitglied der Sparkassen-Finanzgruppe und strategischer Partner für optimales Prozess- und Kostenmanagement im Bargeldservice, Einkauf, Rechnungswesen und in der Logistik.

Die DSGF arbeitet in allen Bereichen der Logistik eng mit PROSERV!CE zusammen, um das Transportnetzwerk zwischen den DSGF-Standorten und den daran angeschlossenen Sparkassen zu optimieren. Die PROSERV!CE übernimmt damit Tätigkeiten, die nicht Kerngeschäft der DSGF sind, während wir uns auf die Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen konzentrieren. Dank dieser effizienten Arbeitsteilung innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe werden Synergien gehoben.

Weitere Informationen zu PROSERV!CE finden Sie unter: www.proservice.de

BayernLB

Um die Effizienz des Auslandszahlungsverkehrs in der Sparkassen-Finanzgruppe noch weiter zu steigern, bieten die Verbundpartner DSGF und BayernLB gemeinsam durch die Bündelung von Prozessen eine zentralisierte Abwicklung der Marktfolgetätigkeiten des Auslandsgeschäfts für die Sparkassen im Rahmen der Kooperationsbausteine des "Modell Blau" an. Ziel des "Modell Blau" ist es, mit den modularen Service-Paketen die Wettbewerbsfähigkeit und Marktposition der Sparkassen-Finanzgruppe im Marktsegment des internationalen Geschäfts nachhaltig zu stärken.

Weitere Informationen zur BayernLB unter: www.bayernlb.de

Medienkooperation

BM_Logo_neu_klein.jpg

 

Das BANKMAGAZIN ist die größte, unabhängige Zeitschrift der Bankenbranche im deutschsprachigen Raum. Unabhängige und renommierte Experten berichten für Sie monatlich über die wichtigsten Themen aus der Bankenwelt: Unternehmensstrategie, Branchenentwicklung, Marketing, Vertrieb, Personal, IT, Finanzprodukte.

Weitere Informationen erhalten Sie auf: www.springerprofessional.de