Unser Angebot

  • Modulare Auslagerung des Beleghaften Zahlungsverkehrs (BZV)
  • Systemnutzung BZV mit Backuplösungen
  • Integrierte Unterschriftsprüfung
  • ISE-Eingang-Bearbeitung im BZV-System
  • Belegloser Zahlungsverkehr

Ihr Mehrwert

Die DSGF bietet langjährige Erfahrung mit Mehrmandantenlösungen, ein hohes Maß an Flexibilität und individuelle Beratung sowie den Willen, ständig Verbesserung zu schaffen. Mit diesem Ansatz hat sich die DSGF zum größten Zahlungsverkehrsdienstleister in der Sparkassen-Finanzgruppe entwickelt.

Unser modulares, auf den Bedarf des Kunden abgestimmtes Dienstleistungsspektrum deckt verschiedene Stufen ab – von der Systemnutzung mit variablen Backupangeboten bis zum Volloutsourcing.

Aus unserem Leistungsangebot ergeben sich folgende Mehrwerte für unsere Kunden:

Mehr Qualität

  • Bankfachliche Administration der Zahlungsverkehrs-Anwendung durch Fachexperten
  • Maschinell unterstützte und standardisierte Prozesse für eine große Anzahl von Sparkassen und anderen Kreditinstituten

Mehr Sicherheit

  • Anforderungen nach MaRisk, Revision, Verbandsprüfung und sonstige gesetzliche Anforderungen (EU-Recht, SEPA, PSD) werden durch die DSGF und die Finanz Informatik gewährleistet
  • Datensicherheit und Datenschutz im gemeinsamen Netz der Finanz Informatik
  • Sofortiges Backup für Korrekturleistungen bei Krankheit, Urlaub und Spitzen
  • Zusätzliches Scanbackup an allen DSGF-Standorten und ausgewählten Kooperationspartnern (Sicherstellung mandantenseitiger Notfallübung)
  • Prozessbezogene Notfallvorsorge und regelmäßige Notfallübungen

Mehr Effizienz

  • USt-Befreiung der Zahlungsverkehrs-Dienstleistungen
  • Konstante Stückkosten und sinkende Gesamtkosten bei rückläufigem Belegvolumen
  • Ersparnisse für neue Technik, Personal- und Betriebskosten sowie Kosten für regelmäßige Prüfungen
  • Alle Vorteile bei gleichbleibenden Systemkosten; Leistungen der DSGF werden nur bei Inanspruchnahme berechnet
  • Damit bestehen jederzeit flexible Möglichkeiten zur vorübergehenden oder generellen Auslagerung von Teilprozessen oder Teilmengen